Wärmedämmung

Wir dämmen mit ökoligschen Dämmstoffen aus Zellulose und Holzfaser.

 

Effektiver Umweltschutz
Bereits in der Herstellung schont
Zellulosedämmung die Umwelt.
Im Vergleich zu anderen Dämm-Materialien
ist der Primärenergieeinsatz viel geringer:
Ein Sechstel wird im Vergleich zu Polystyrol
gespart, ein Drittel im Vergleich zu Glasfaser.

 

SPART ZEIT UND GELD
Die langfaserige Flocke überzeugt durch eine extrem niedrige Wärmeleitzahl
und Setzungssicherheit auch bei großen Dämmstärken. Das spezielle Einblassystem
ermöglicht eine fugenlose und verschnittfreie Dämmung. Sie sparen
damit Zeit und Geld.

 

Optimale Schalldämmung
Die Tests belegen: Zellulosedämmung liefert bei Zwischenwänden um bis
zu 7 dB bessere Schalldämmwerte als herkömmliche Fasermatten.

 

Hoher Brandschutz
Top-Noten: Bei Brandschutzprüfungen an Bauteilen von F30 bis F90 liegt Zellulosedämmung
im Vergleich zu herkömmlichen Dämm-Materialien an der
Spitze. Mit der EN-Klassifizierung B-s2-d0 erreicht Zellulosedämmung eine
der bestmöglichen Bewertungen für brennbare Dämmstoffe.

 

Reguliert Feuchtigkeit
Zellulosedämmung ist in der Lage, Feuchtigkeit ohne Dämmwertverlust zu
speichern und wieder abzugeben. Das reguliert auf natürliche Weise das Raumklima
und spart Heizkosten. Bei Sanierungen oder Flachdachsystemen ohne Hinterlüftung
wirkt bauphysikalisch als Feuchtepuffer. Zusätzlich ist – im Gegensatz
zu herkömmlichen Fasermatten – die Luft- und Winddichtheit speziell im Holzbau
erheblich besser.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eifel-Home Möhrer GmbH

Anrufen

E-Mail

Anfahrt